18 Januar 2021

2020 starben in Brasilien so viele Menschen wie nie zuvor

Nach Angaben des Nationalen Verbandes der Standesbeamten (Arpen-Brasil), der die Notariate (cartórios) vertritt, war 2020 das Jahr mit der höchsten Sterblichkeitsrate im Land. Insgesamt starben im letzten Jahr 1,4 Millionen Menschen, ein Anstieg von 8,6 % im Vergleich zu 2019. Die Schwankung ist etwa viermal so hoch wie die in der historischen Reihe beobachteten Raten, die bis dahin einen Anstieg der Todesfälle um 1,9 % pro Jahr nicht überschritten hatten. Der Verband weist darauf hin, dass die Zahlen in engem Zusammenhang mit der Pandemie des neuen Coronavirus stehen, an der in Brasilien bereits mehr als 200.000 Menschen gestorben sind. 

Quelle: LINK

Keine Kommentare:

Kommentar posten