15 Februar 2021

MANAUS INVESTIERT TROTZ CORONA

MANAUS - Der Rückgang der wirtschaftlichen Aktivität mit der durch die Pandemie Covid-19 verursachten sozialen Isolation hat die Investitionen im Industriepol von Manaus nicht gehemmt. In diesem Jahr (2020) wurden vom Codam (Entwicklungsrat des Amazonas) 10.506 Mio. R $ für 203 Projekte genehmigt.

Der Wert stellt einen Anstieg von 88 % im Vergleich zu 2019 dar, als 5,58 Mrd. R $ für neue Unternehmungen freigemacht wurden.

Lesen Sie (auf Portugiesisch) mehr unter https://amazonasatual.com.br/aumentam-investimentos-economicos-em-manaus-e-cai-a-oferta-de-empregos/

Keine Kommentare:

Kommentar posten