15 Februar 2021

MICHELIN INVESTIERT 100 MIO. R$ IN BRASILIEN

Das BVMI-Team bestätigte, dass Michelin auf die Erholung und das Wachstum des Segments der Zweiräder auf dem brasilianischen Markt setzt, womit neue Investitionsprojekte in seinem Werk in Amazonas zwischen 2021 und 2024 umgesetzt werden.

Mehr als 100 Mio. R$ wurden bestätigt, was die zweite Phase des Expansionsplans des Unternehmens in der Region Nord vorsieht und mehr als 250 Arbeitsplätze schaffen wird, wodurch die Gesamtzahl der Beschäftigten der industriellen Einheit im Bundesstaat um 26% steigt.

Die Ausweitung der Aktionen des französischen Multis hat als Hauptziel die Produktion von Reifen für Motorräder und Fahrräder.

Lesen Sie (auf Portugiesisch) mehr unter https://bvmi.com.br/michelin-confirma-investimento-de-r-100-milhoes-em-ampliacao-de-producao/

Keine Kommentare:

Kommentar posten