03 August 2020

DIE GEICHSTROMHOCHSPANNUNGSLEITUNG DES KRAFTWERKES BELO MONTE REICHT BIS NACH SÃO PAULO

und ist in die Schlagzeilen geraten, weil Garimpeiros die Masten mit ihren ungesetzlichen Aktivitäten gefährden. EUROLATINA war mit seiner Beteiligungsgesellschaft INP DO BRASIL für Siemens an beiden Enden der Leitung an ihrem Bau beteiligt. Hier einige Fotos, die ich einer Inspektionsreise zusammen mit meinem Kollegen und Mitgesellschafter Holger Sax und einem Vertreter von INP Deutschland bei bis zu 47 Grad im Schatten (und kein Schatten da!) gemacht habe.
























Keine Kommentare:

Kommentar posten