31 Oktober 2016

Wieviele Restaurants haben Sie an Ihrem Wohnort? 10, 100 0der mehr?

Egal, wenn Sie eine wirkliche Auswahl genießen wollen, kommen Sie nach São Paulo:


Link zu Tripadvisor, um sich die Restaurants in meiner Wahlheimatstadt im Detail anzusehen! Ich bekomme übrigens keine Prozente und zeige diese Restaurants aus purer Freude daran, auch mal etwas Gutes aus Brasilien berichten zu können!

Turn around in Brasilien gelingt Magazine Luiza und Embraer

Magazine Luiza hat im dritten Vierteljahr 2015 noch 19,1 Mio. R$ Verlust hinnehmen müssen, aber jetzt im dritten Quartal des laufenden Jahres wurde ein Gewinn von 24,8 Mio. R$ vorgestellt. Von Juli bis September 2016 betrug der Umsatz 2,26 Mrd. R$.

Beim Flugzeugbauer EMBRAER sieht es ähnlich aus, der Verlust des dritten Quartals 2015 konnte um 71% reduziert werden und betrug jetzt im dritten Vierteljahr 2016 nur noch 111,3 Mio. R$.

Nur die Itaú-Bank musste Federn lassen, ihr Gewinn im dritten Quartal 2016 brach ein und betrug "nur" 5,595 Mrd. R$, 8,9% weniger als im Vorjahresvergleichszeitraum. Sie wird es verkraften können.

Der vorher uneingeschränkt regierenden PT, die sich die fehlenden Koalitionsstimmen kaufte, wurde in den Kommunalwahlen 2016 gezeigt, was ein Putsch ist!

Das Wahlergebnis zeigt unmißverständlich, dass Dilmas Amtsenthebung von einer breiten Bevölkerungsmehrheit getragen wurde und das die Proteste gegen ihren Nachfolger Temer nur Ausdruck hilfsloser Wut der von ihren Futterkrippen abgeschnittenen Funktionäre und Mitläufer sind, die jetzt die Justiz fürchten müssen:



Ordnungskriterium ist das Wahlergebnis von 2016. Hier nochmal wegen der besseren Lesbarkeit die ersten 15 Parteien mit der Anzahl der gewählten Bürgermeister:

Wie man sieht, ist die PT auf dem 10. Platz gelandet, aber die an sich unbedeutende kommunistische PCdoB steht immer noch auf dem viel zu guten 15. Platz. Dabei muss man allerdings berücksichtigen, dass hier die Anzahl der Bürgermeister zählt und nicht die Größe der von ihnen regierten Städte. 

Nach der Zahl der regierten Wähler steht die PSDB an erster Stelle, 23,9% der Wähler Brasiliens haben ab 1.1.2017 einen PSDB-Bürgermeister. Danach kommt die PMDB mit 14,2%, die PSB mit 8,2%, die PSD mit 6,8%, die PP mit 4,9% und die PT mit 2,9%. Die PT-Bürgermeister hatten 2012 noch 19,9% der Wähler regiert und ihre Partei lag auf dem ersten Platz; damals lag die PMDB bei 16,4% und die PSDB bei 13,1%. 

Der vertikale Absturz der PT ist bemerkenswert, sogar im ABC-Gürtel um São Paulo, wo ihre Stammwähler angesiedelt sind, hat sie kein einziges Rathaus erobern können und das lange unter ihrer Fuchtel stehende Guarulhos hat sich auch von diesem Joch befreien können. 

Erdrutschsieg für Präsident Temers Koalition bei den Kommunalwahlen in Brasilien

Klicken Sie HIER und Sie kommen zur interaktiven Graphik im O ESTADO DE SÃO PAULO vom 31.10.2016 mit den Wahlergebnissen!

28 Oktober 2016

160 Morde täglich in Brasilien

ist schlimmer als der Krieg in Afghanistan und mehr als die 55.219 Toten des syrischen Bürgerkrieges, wird aber von der Weltöffentlichkeit nicht so empfunden, wenn diese überhaupt davon Kenntnis nimmt. 2015 wurden 58.300 Morde in Brasilien registriert, wobei Fachleute davon ausgehen, dass diese Zahl nach oben korrigiert werden muss und wahrscheinlich eher bei 65.000 liegt. Egal, ob das stimmt, auch 58.300 ist eine Katastrophe. Interessant ist die geografische Verteilung, danach können die Einwohner von São Paulo froh sein, im sichersten Bereich des Landes zu wohnen. Und die, die in Sergipe wohnen, leben im gefährlichsten Teil des Landes, was sie vor allem dem Drogenhandel anlasten können.

Die nachfolgenden Graphiken stammen aus der Zeitung O ESTADO DE SÃO PAULO vom 28.10.2016:

Mordopfer seit 2011


Todesarten
  • intervenção policial = Tod durch polizeiliches Eingreifen (ob das immer Mord ist, sei dahingestellt!)
  • lesão corporal seguida de morte = körperliche Verletzung mit Todesfolge
  • latrocínia = Raubmord
  • policiais mortos = tote Polizisten
  • homicídio = Mord

Tote pro Bundesstaat
  • taxa por 100 mil habitantes = Mordrate pro 100.000 Einwohner
  • variação em relação a 2014 = Veränderung gegenüber 2014
  • porcentagem = prozentual
  • posição = Rangfolge

Tote pro (Bundes-/Landes-) Hauptstadt

Mit homicídio wird in Brasilien Mord bezeichnet und damit die politisch Korrekten nicht zu kurz kommen, wird der Mord an einer Frau mit feminicídio bezeichnet. Dumm, dass homo der Gattungsnamen des Menschen ist und nicht unbedingt Mann bedeutet, wie es (nicht nur) unsere ex-Präsidentin annahm, die von der mulher sapiens sprach und damit klar machte, dass sie nicht zu dieser von ihr erfundenen Gattung gehört. Aber mit diesen Zeilen kämpfe ich gegen Windmühlenflügel, denn selbst im Englischen werden von Feministen schon Wörter wie gendercideandrocide und femicide oder feminicide benutzt. Wobei es Stimmen gibt, die meinen, da mehr als 80% der Mordopfer Männer seien, dass diese von den Feministen benutze Unterscheidung unnötig sei.

27 Oktober 2016

Brasilienschlagzeilen

Zika-Opfer in Brasilien: „Wir jagen immer hinterher“

Handelsblatt - ‎22.10.2016‎
Die brasilianische Regierung hat betroffenen Familien Unterstützung angeboten, zum einen in Form von Therapien für die Kinder, zum anderen finanzieller Art: Umgerechnet 275 Dollar (250 Euro) zahlt der Staat pro Monat, sofern das Haushaltseinkommen ...

Brasilien-ETF: hängen Sie 2016 alle ab

Extra-Magazin - ‎vor 12 Stunden‎
Brasilianische Aktien sind im laufenden Jahr die spannendsten Papiere der Welt. Obwohl es um Brasilien ökonomisch noch immer nicht gut steht, schöpfen Anleger Hoffnung und machten im laufenden Jahr bereits Renditen von mehr als 80 Prozent möglich.

Pensionsausgaben: Brasiliens teure Töchter

Handelsblatt - ‎24.10.2016‎
SalvadorIn Brasilien gibt es 185.000 ledige Frauen, die nicht verheiratet sind, vor allem aufgrund der Tatsache, dass sie Töchter von Militärs sind. Das hat nichts damit zu tun, dass ein soldatischer Vater ein besonderer Makel wäre auf dem Heiratsmarkt.

Adeus, Capita: Brasilien verliert seinen "ewigen Kapitän" Carlos Alberto

RAN - ‎vor 9 Stunden‎
Mit erst 25 Jahren als Kapitän einer goldenen Generation um Pele, Tostao, Jairzinho, Gerson und Rivelino, die Brasilien im Aztekenstadion von Mexiko-Stadt den dritten WM-Titel bescherte. "Capitao do Tri" hieß er fortan, oder kurz nur "Capita". Sein Tor ...

Brasilien - In edler Mission

Süddeutsche.de - ‎26.10.2016‎
Doch über Religion scherzt man nicht in Brasilien, wo 170 Millionen Christen leben. Und so ist auch dieses Gotteshaus ernst gemeint, das hier alle nur "Igreja da Pipa" nennen, die Weinfass-Kirche: ein 13 Meter hoher Bau in Form eines überdimensionalen ...

IRW-News: YDreams Global Interactive Technologies Inc.: YDreams Brasilien...

Finanzen.net - ‎vor 6 Stunden‎
Aus dem bereits in diesem Jahr veröffentlichten ungeprüften Zwischenabschluss geht hervor, dass YDreams Brasilien im Q1 und Q2 2016 einen Nettoumsatz von CAD $ 2.430.609 (6.749.816 Brasilianische Real) im Vergleich mit CAD $ 1.704.482 (4.733.357 ...

Was Thyssen-Krupp in Sachen Tata und Brasilien plant

Derwesten.de - ‎vor 15 Stunden‎
Die Probleme beim Bau des Brasilien-Werks verursachten Milliardenverluste, die den Essener Traditionskonzern vor wenigen Jahren beinahe in den Abgrund gezogen hätten. Zwar lief es jüngst etwas besser in Brasilien, doch bilanzielle Effekte sorgten unter ...

Kursvergleich US$ und € zum R$


Quelle: http://www.finanzen.net/charttool/

24 Oktober 2016

Wirtschaftsnachrichten aus der englischen Ausgabe von VALOR ECONÔMICO

MARKETS

Payment of fines and taxes prevails in repatriation program 

Large taxpayers avoid bringing all the money held abroad, while investments below $3m are coming back 
PDG Realty on the verge of bankruptcy filing BUSINESS

PDG Realty on the verge of bankruptcy filing 

Creditor banks are not releasing additional funds to projects under construction and contract cancellations 
Viracopos operator seeks revised concession termsBUSINESS

Viracopos operator seeks revised concession terms

Concessionaire wants R$450m break from original contracts as passenger demand at São Paulo airport is 45% lower than initial projections
ECONOMY

Most mayors elected this year face difficult budget outlook

The 26 capitals of the country accumulated R$12.4 billion in leftover spending at the end of 2015 or 59.8% of funding available during the period
ECONOMY

Federal investments still declining

Treasury data show spending falling to 0.5% of GDP in the year to August from 0.9% in 2015

COMMENTARY

Angela Bittencourt
Angela Bittencourt

Government builds financial pillars of 2017

A rare combination this month: Selic cut, better Petrobras, end of the election cycle and the capital repatriation bill, and the spending cap
Claudia Safatle

Government confident GDP will react by year’s end

There’s an expectation that growth in the 4th quarter will be greater than zero
Ribamar Oliveira

Government forecasts decline in equilibrium rate 

The improved forecast, however, will depend on approval of budget and social security reforms in Congress

MORE NEWS

22 Oktober 2016

Wissen Sie was PCC ist?

PCC steht für Primeiro Comando da Capital. Mit Capital ist die Hauptstadt des Bundesstaates São Paulo gemeint, die auch São Paulo heißt und dieses ominöse Kommando ist eine kriminelle Vereinigung, die sich heute vor allem mit dem Rauschgiftgeschäft befasst und das sehr erfolgreich. Das Erste Kommando der Hauptstadt ist heute ein Drogenkartell, auch bekannt als Narcosul, nicht mit dem Mercosul zu verwechseln; schon deshalb nicht, weil der Mercosul weniger erfolgreich ist. Denn bei Behandlung des PCC als Unternehmen würde dieses die 16. Position unter den Firmen Brasiliens einnehmen mit Einnahmen laut der Zeitung O ESTADO DE SÃO PAULO von heute in der Größenordnung von 20,3 Mrd. R$ jährlich, umsatzmäßig mehr als VW do Brasil oder JBS Foods, einer der größten Lebensmittelfirmen der Welt. Laut der Zeitschrift VEGA schnupfen 2 Millionen Menschen in Brasilien Kokain, 1 Million hängt von Crack ab und 1,5 Millionen rauchen Haschisch. Die erwähnten Einnahmen bedeuten, das ein Rauschgiftabhängiger im Schnitt 4.511 R$ jährlich für sein Rauschmittel ausgibt; das sind mit dem aktuellen Kurs ungefähr 1.310 € im Jahr oder 3,58 € täglich, also durchaus plausibel.

Wer als Berufskraftfahrer in Brasilien seinen Führerschein erneuern muss (dieser gilt hier nicht lebenslänglich, auch nicht der für PKW-Fahrer), hat sich laut einer neuen Vorschrift einem Rauschgifttest zu unterziehen. Dazu werden seine Haare auf Rauschgiftspuren untersucht. Seitdem dieses Gesetz gilt, ist die Anzahl der Bus- und LKW-Fahrer, die sich um eine Verlängerung der Gültigkeit ihres Führerscheines bemühen, drastisch zurückgegangen.

Brasiliennachrichten

Deutschland und Brasilien dicht hinter Argentinien

FIFA.com - ‎20.10.2016‎
Die vielen Qualifikationsspiele für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ haben an der Spitze der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste für Bewegung gesorgt. Neu auf Platz zwei und drei sind Deutschland und Brasilien. Der amtierende Weltmeister ...

Mindestens 18 Tote bei Kampf in Gefängnis in Brasilien

tagesschau.de - ‎17.10.2016‎
Wieder hat es in einem brasilianischem Gefängnis schwere Ausschreitungen gegeben: Mindestens 18 Häftlinge wurden bei einem Kampf rivalisierender Banden getötet, rund 100 Angehörige von Insassen wurden vorübergehend als Geiseln genommen.

21 Mordanklagen nach Schlammkatastrophe in Brasilien

ORF.at - ‎20.10.2016‎
Im Zusammenhang mit einer der schlimmsten Umweltkatastrophen Brasiliens werden 21 Menschen wegen Mordes angeklagt. Das teilte die Generalstaatsanwaltschaft gestern in Belo Horizonte mit. Bei der „Tragödie von Mariana“ war es am 5. November ...

Gefängnisunruhen in Brasilien: Massenflucht bei São Paulo

Merkur.de - ‎17.10.2016‎
São Paulo - Enthauptungen, mindestens 18 Tote und nun noch eine Massenflucht - Brasilien wird von mehreren Gefängnisrevolten erschüttert. Ein Grund: Zwei der berüchtigtsten Banden bekriegen sich auch hinter Gittern. Nach dem Tod von mindestens 18 ...

Brasilien - Ex-Parlamentspräsident Cunha festgenommen

Deutschlandfunk - ‎19.10.2016‎
Brasiliens Parlamentspräsident Eduardo Cunha vor einer Untersuchungskommission zur Petrobas-Affäre. (dpa/picture Brasiliens Ex-Parlamentspräsident Eduardo Cunha vor einer Untersuchungskommission zur Petrobras-Affäre.

Ex-Parlamentspräsident in Brasilien verhaftet

amerika21.de - ‎vor 8 Stunden‎
Brasília. Der ehemalige Präsident des brasilianischen Unterhauses, Eduardo Cunha, ist in Haft. Er wurde auf Anordnung des Richters Sérgio Moro am Mittwoch in seiner Dienstwohnung in der Hauptstadt Brasília festgenommen und mit einem Flugzeug der ...

Zika-Opfer in Brasilien: „Wir jagen immer hinterher“

Handelsblatt - ‎vor 3 Stunden‎
Die brasilianische Regierung hat betroffenen Familien Unterstützung angeboten, zum einen in Form von Therapien für die Kinder, zum anderen finanzieller Art: Umgerechnet 275 Dollar (250 Euro) zahlt der Staat pro Monat, sofern das Haushaltseinkommen ...

Thüringen kooperiert mit industriellem Herz Brasiliens

DIE WELT-20.10.2016
Immer im Herbst kommen abwechselnd in Brasilien und Deutschland Wirtschaftsexperten und Politiker beider Länder zusammen, um Chancen ...

Korruption und Raubtierkapitalismus – Quo vadis Brasilien?

Pressenza - Internationale Nachrichtenagentur-20.10.2016
Nach der Amtsenthebung von Dilma Roussef ist Brasilien unter dem neuen Präsidenten Michel Temer auf dem Weg ein El Dorado des ...

Bauer Beregnungsanlagen Made in Brasilien

www.landwirt.com-20.10.2016
Der Weltmarktführer in Sachen Beregnung aus Voitsberg in der Steiermark ist bereits seit 20 Jahren in Brasilien tätig. Ab sofort produziert man ...

Die Agrar-Macht Brasilien setzt auf erneuerbare Energien

DIE WELT-18.10.2016
Soja, Baumwolle, Kaffe, Zucker: Mehr Flächen und höhere Produktivität sollen Brasilien an die Weltspitze im Agrar-Sektor bringen.

BMW Motorrad: Produktion in Manaus / Brasilien hat begonnen

BimmerToday.de (Blog)-20.10.2016
Der neue Produktions-Standort ist das Werk Manaus in Brasilien, in dem künftig nicht weniger als neun verschiedene Modelle vom Band ...

Wachstumsprognosen: Brasiliens Hoffnung

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung-17.10.2016
Seit der Ablösung der Präsidentin Rousseff fassen Unternehmen und Verbraucher in Brasilien Zuversicht. Ihr konservativer Nachfolger Temer ...

Brasilien Mit Reformen gegen eine historische Wirtschaftskrise

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung-18.10.2016
Brasilien steckt in der tiefsten Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten. Das Bruttoinlandsprodukt schrumpft und die Arbeitslosigkeit nimmt stark zu.

Aktien hoch, BIP runter

ARD.de-02.10.2016
Es ist paradox: Brasiliens Wirtschaft steckt in der tiefsten Rezession seit Jahrzehnten. Doch am Aktienmarkt herrscht beste Stimmung.

Brasilien: Schwere Niederlage für Rousseffs Partei

ZEIT ONLINE-02.10.2016
Nach der Amtsenthebung von Dilma Rousseff verliert ihre Arbeiterpartei bei Brasiliens Kommunalwahlen. Sogar die frühere Hochburg São ...