24 Dezember 2009

Ein schönes Weihnachtsgeschenk für Brasiliens Werktätige

Ab 1.1.2010 wird das Mindestgehalt nämlich auf 510 R$ monatlich angehoben, das wären mit dem augenblicklichen Wechselkurs 290 US$, ein bis dato nie erreichter Wert. Das Mindestgehalt wurde 1940 eingeführt und betrug damals umgerechnet 12,23 US$. Seit der Einführung des REAL in 1994 stieg das Mindestgehalt ununterbrochen an. Es begann 1994 mit umgerechnet 108,47 US$, liegt also ab Anfang nächsten Jahres um 168 % darüber.

Keine Kommentare:

Kommentar posten