28 Dezember 2020

BRASILIEN ALS NAHRUNGSMITTELLIEFERANT DER WELT

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, diesen Film zu sehen, auch wenn die Autoren (1:29 bis 1:38) absolute und relative Wachstumsraten verwechseln, wenn sie das Wachstum der landwirtschaftlichen Produktion und die Zunahme der genutzten Fläche vergleichen. Sie werden wahrscheinlich Ihre Meinung über Brasilien und seinen Umgang mit der Umwelt ändern. Aber das brasilianische Ministerium für Landwirtschaft, Viehzucht und Lebensmittelversorgung sollte Fachleute fragen, wenn es Filme macht. Vielleicht gelingt es in diesem Fall, einen Film mit nur einer Tonspur zu drehen. Englisch und Portugiesisch gleichzeitig zu hören, ist ermüdend.  

Keine Kommentare:

Kommentar posten