Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

24 Januar 2013

Die Autoindustrie Brasilien hat Grund zur Freude


wegen eines guten Startes in 2013, wurden doch in den ersten zwei Wochen des Jahres 151.192 Autos abgesetzt, das sind 27 % mehr als im Vergleichszeitraum des gerade zu Ende gegangenen Jahres. Diese Zahlen teilte der Autohändlerverband FENABRAVE - Federação Nacional da Distribuição de Veículos Automotores mit. Dazu passt die gute Nachricht, dass Neuwagen 2012 fast 11 % billiger waren als 2012, weil die Regierung die IPI, eine Steuer auf industrialisierte Produkte, reduzierte und durch den dadurch verursachten Mehrabsatz und -umsatz sicher nicht weniger Steuern einnahm. Sehr nachahmenswert!!!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen