Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

28 September 2014

Brasiliens Energiematrix

 Brasilien erzeugt jährlich 130,8 GW, davon stammen
  • 67 % von Wasserkraftwerken
  • 30,1 % von Thermokraftwerken
  • 2,9 % von Windkraftanlagen
Bis 2023 soll die Kapazität der Wasserkraftwerke um 36 % gesteigert werden. Heute beträgt sie 87,6 GW. Das Problem der Wasserkraftwerke ist das gleiche wie bei der Binnenschifffahrt, der stark schwankende Wasserpegel unserer Flüsse. Das Kraftwerk Belo Monte im Rio Xingu wird deshalb z.B. für jedes Jahr ungefähr 4 Monate stillgelegt werden müssen, weil es keinen Stausee hat. Also werden wir noch lange von fossilen Brennstoffen und von der Atomkraft abhängen, um genug Elektroenergie zur Verfügung zu haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen