Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

11 September 2014

FUSIONEN & AKQUISITIONEN IN BRASILIEN

Bis August läuft alles bestens, trotz der negativen Brasilienberichte und des unvorhersehbaren Wahlergebnisses, denn in den ersten acht Monaten betrug das Geschäftsvolumen dafür 131,9 Mrd. R$ gegenüber 127,1 Mrd. R$ für das ganze Jahr 2013!

Eine der Gründe für den hohen Wert ist der Verkauf der Telefongesellschaft GVT durch die französische Vivendi an die spanische Telefónica für geschätzte 22,6 Mrd. R$ im August. Weiterhin wurden 26 % der Eisenbahngesellschaft VLI von Vale an Brookfield Brasil für 2 Mrd. R$ verkauft und das Laboratorium Fleury kaufte für 1,19 Mrd. R$ die Labs Cardiolad, eine medizinische Diagnostikfirma.

Allerdings ging nur der absolute Wert nach oben, die Anzahl der Einzelgeschäfte betrug per August 2014 nur 501 gegenüber 841 im Jahr 2013.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen