Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

08 Oktober 2013

CUSTO BRASIL, heute die Mobiltelefonkosten

Alle klagen über die hohen Kosten, seien es die Lebenshaltungskosten einer natürlichen oder die Betriebskosten einer juristischen Person in Brasilien. Sie sind oft exorbitant hoch und stehen in keinem Verhältnis zum Einkommen des berühmten Otto Normalverbrauchers. Sehen Sie selbst anhand des Minutenpreises eines Mobiltelefongespräches zwischen zwei Telefonen des selben Anbieters zur Stoßzeit:

  • 0,71 US$ Brasilien
  • 0,70 US$ Belgien
  • 0,70 US$ Neuseeland
  • 0,68 US$ Schweiz
  • 0,58 US$ Griechenland
Das waren die teuersten Länder, jetzt kommen die billigsten:
  • 0,01 US$ Indien, Georgien
  • 0,02 US$ Bangladesh, Ägypten, Ukraine, Nepal, Hong Kong
  • 0,03 US$ Pakistan
  • 0,04 US$ China
Die ausländischen Mobiltelefongesellschaften praktizieren bei uns in Brasilien Preise, die bis fünfmal höher sind als die, die sie in ihren Heimatländern verlangen, als Beispiel diene die spanische Telefônica, die 22,5 % ihrer globalen Einkünfte in Brasilien generiert. Hier können Sie den Bericht der ITU dazu downloaden. Der übrigens von SindiTelebrasil, dem brasilianischen Verband der Telefongesellschaften, stark angezweifelt wird, siehe diesen portugiesischen Bericht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen