Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

26 Juni 2016

Pressestimmen zu Brasilien

Seit gestern bin ich wieder in Brasilien und hatte noch keine Zeit, einen Kommentar zur aktuellen Situation zu schreiben. Dafür habe ich die erste Ausgabe der EUROLATINA-Nachrichten publiziert; wer auf die Verteilerliste möchte, kann mir eine kurze E-Mail schicken:

Aber jetzt zu den Brasilien-Schlagzeilen der deutschsprachigen Presse:

Brasilien - Kulturschaffende gegen den Übergangspräsidenten

Deutschlandradio Kultur - ‎23.06.2016‎
Der brasilianischeÜbergangspräsident Michel Temer ist gerade mal einen Monat im Amt. Viel Kritik erntet er von Kulturschaffenden Brasiliens im In- und Ausland. In Cannes, Dresden und Berlin machten Tänzer und Theatermacher auf die politische Lage in ...
=> HIER KÖNNEN SIE LESEN, WIEVIEL DIE FRÜHERE PT-REGIERUNG DEN "KULTURSCHAFFENDEN" GEZAHLT HAT:  http://brasilienaktuell.blogspot.com.br/2016/06/brasilianische-kunstler-unterstutzen.html

Monarchie in Brasilien?: Mit einem König aus der Krise

Neue Zürcher Zeitung - ‎23.06.2016‎
Dom Bertrand hat kürzlich in einem Interview mit der «Financial Times» die Ursache der Krise in Brasilienklar benannt: Schuld sei die Republik, denn diese korrumpiere. Ein König hingegen habe es nicht nötig, sich von Wahlkampfspendern einspannen zu ...

Brasilien Olympia-Zeremonie: Maskottchen-Jaguar erschossen

heute.de - ‎22.06.2016‎
Als Maskottchen ist Jaguar Juma bei einer Parade mit der Olympischen Fackel in Brasilien dabei gewesen. Doch das Raubtier reißt sich los, versucht einen Soldaten anzugreifen - und wird erschossen. Nun ist das Bedauern groß, viel Kritik kommt von ...

De-facto-Regierung in Brasilien ordnet Ende des staatlichen TV-Senders an

amerika21.de - ‎24.06.2016‎
Brasília. Im Rahmen der Kürzungspolitik hat der brasilianische Interims-Präsident, Michel Temer, die Schließung des öffentlichen Fernsehkanals TV Brasil angeordnet. Der Regierungschef begründete die Entscheidung mit zu geringen Einschaltquoten des ...

Osnabrücker Pastor lebt seit 50 Jahren in Brasilien

NOZ - Neue Osnabrücker Zeitung - ‎vor 5 Stunden‎
Alle vier Jahre darf Pastor Gerhard Gereon, der 1966 als junger Diözesanpriester von Osnabrück nach Brasilien ging, seine Heimat besuchen. Jetzt war er wieder einmal zu Gast bei seiner ehemaligen Gemeinde St. Joseph, die heute zu St. Ansgar gehört.

Olympische Spiele: BrasiliensGeheimdienst schult Taxifahrer

ZEIT ONLINE - ‎vor 6 Stunden‎
Die Sicherheitskonzepte Brasiliens haben sich laut Oliveira in den vergangenen Jahren mehrfach bewährt – nicht nur bei der Fußball-WM vor zwei Jahren, sondern auch schon beim Confederations Cup 2013 und bei den Panamerikanischen Spielen 2007.

"Brasilien ist Weltmeister bei Homophobie-Verbrechen"

derStandard.at - ‎vor 4 Stunden‎
Brasilien ist ein Land voller Widersprüche. Politische Polarisierung und Intoleranz gegen Andersdenkende sind in den vergangenen Monaten im ganzen Land gewachsen. Rassismus und Machismus sind in der nach außen so bunt wirkenden brasilianischen ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen