Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

08 November 2016

Brasilien überholt die USA!

Sehen Sie selbst, dies ist die Veränderung des Optimismus, mit dem brasilianische Unternehmer die Zukunft der kommenden 12 Monate einschätzen:


Die Zahlen stehen für die prozentuale Veränderung von einem Vierteljahr zum nächsten und wurden von der Beratungsfirma Grant Thornton ermittelt. Damit steht Brasilien, was den Optimismus angeht, jetzt auf der Weltrangliste auf dem 14. Platz vor den USA, die den 15. einnehmen. Mal sehen, ob sich nach heutigen Präsidentschaftswahlen in den USA etwas daran ändert.

Aber täuschen wir uns nicht, die prozentuale Veränderung bedeutet nicht, dass in Brasilien jetzt nur noch Optimisten leben: "The degree of optimism of Brazilian business for the next 12 months following negative, says the International Business Report (IBR), a global study conducted by Grant Thornton which evaluates the perception of more than 2,500 leaders from different sectors and nations about the future of the economy countries and business in several aspects. The latest edition of the survey, for the third quarter of 2015, registers to Brazil a negative index, -5%, which is improved over the previous quarter of 19 percentage points. Despite the high, the number still places the country among the 10 nations most pessimistic and cautious in the ranking of 36 economies analyzed by IBR. In annual change, the optimism index of the Brazilian business fell 35 points. The global average of optimism is 38%, according the study of Grant Thornton." Hier kommen Sie zur Quelle.

Der O ESTADO DE SÃO PAULO schreibt heute dazu, dass der Optimismus den höchsten Stand seit 2013 einnimmt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen