Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

09 Mai 2011

Wer brüskiert / düpiert jetzt wen?

Die Presse oder das Bundespresseamt spricht mit zwei Zungen:
Ob die Herren sich wohl einigen könne, ob unser Präsident bzw. seine Zuarbeiter von ThyssenKrupp rechtzeitig vor dem Besuch wussten, dass die einladende Firma umstrukturieren wird und es nicht um Entlassungen geht, oder nicht? Hat sie es, Probleme fürchtend, verschwiegen? Oder haben die Zuarbeiter zu spät oder falsch informiert, vielleicht sogar auf Grund von unzutreffenden Pressemeldungen über Massenentlassungen, die nicht nachgeprüft wurden?

Manchmal lohnt es sich schon, vor drastischen und öffentlichkeitswirksamen Massnahmen nachzufragen, ob der Sachverhalt, den man für eine Entscheidung zugrundelegt, tatsächlich so besteht, wie man ihn übermittel bekam. Das ist hier wohl versäumt worden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen