Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

09 Februar 2012

Brasilien überholt England als Wirtschaftsmacht, aber

ob das eine "robuste" Position ist, wird sich zeigen. Denn nur eine wissensbasierte Gesellschaft ist stabil und damit ist es nicht weit her hier. 3,8 Millionen Kinder und Jugendliche im schulpflichtigen Alter gehen leider nicht zur Schule. Und viele von denen, die es tun, lernen nichts, wie eine kürzlich Untersuchung zeigt. Nur in 35 Orten Brasiliens - das sind 0,6 % aller Gemeinden - haben 50 % der Schüler altersgemässe Mathematikkenntnisse. Bei der Beherrschung der Muttersprache Portugiesisch sieht es nicht viel besser aus, hier sind es 67 Orte. Hier rächt sich die Konzentration der Regierungen aller Farben und Richtungen auf die universitäre Ausbildung und die komplette Vernachlässigung der Grundschulen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen