Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

03 März 2013

Was ein Luxuswagen in Deutschland ist, ist das Privatflugzeug in Brasilien

Kein Wunder bei den Entfernungen, denn schliesslich ist Brasilien 24 grösser als Deutschland:
Deshalb gab es Ende letzen Jahres 16.984 Privatflugzeuge in Brasilien, 35 % mehr als 2003. Leider sind die Anzahl Unfälle dieser Flugzeuge auch stark angestiegen, 2012 waren es 178 mit 77 Todesopfern. Mehr können Sie lesen bei der Agência Nacional de Aviação Civil - ANAC und bei der Associação de Pilotos e Proprietários de Aeronaves - APPA. Und wenn Sie bestätigt haben wollen, dass man ein gebrauchtes Flugzeug für 120.000 R$ kaufen kann, was dem Wert eines Toyota Prius entspricht, sollten Sie in FlightMarket klicken.

Meine beiden Projektpartner in Venezuela, Eike Ingo Friese, und in Argentinien, Christian V. Schmehlik, haben beide eine Fluglizenz erworben, als sie noch in Nigeria arbeiteten. Aus gutem Grund übrigens, aber darüber zu schreiben, wäre wahrscheinlich politisch nicht korrekt. Aber auch in den Ländern, in denen sie jetzt seit Jahrzehnten wohnen, ist man oft auf das Flugzeug angewiesen. Und wer keines hat, fährt eben tagelang Bus, wie ich neulich, siehe meinen Post vom 16.2.13.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen