Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

26 Juli 2016

Die größten Firmen der Welt und Brasiliens

FORTUNE hat wieder die Weltrangliste der Firmen veröffentlicht. Brasilien ist unter den ersten 500 Firmen siebenmal vertreten:
1. Petrobras (58. Platz, letztes Jahr 28. Platz)
2. Banco do Brasil (115. Platz)
3. Itaú Unibanco (159. Platz)
4. JBS (185. Platz)
5. Bradesco (209. Platz)
6. Vale (417. Platz)
7. Ultrapar Holdings (474. Platz, ist Eigentümerin von Ipiranga e Ultragaz)

Unter den ersten zehn Firmen dominieren die USA mit Walmart, Exxon Mobil und Apple sowie China mit State Grid, China National Petroleum und Sinopec Group.

Das ist die Liste der ersten zehn Firmen (Umsatz, Mitarbeiter):
1. Walmart (482,13 Mrd. US$, 2,3 Mio. Mitarbeiter)
2. State Grid (329,6 Mrd. US$, 927.800 Mitarbeiter)
3. China National Petroleum (299,27 Mrd. US$, 1,5 Mio. Mitarbeiter)
4. Sinope Group (294,34 Mrd. US$, 810.500 Mitarbeiter)
5. Royal Dutch Shell (272,16 Mrd. US$, 90.000 Mitarbeiter)
6. Exxon Mobil (246,2 Mrd. US$, 75.600 Mitarbeiter)
7. Volkswagen (236,6 Mrd. US$, 610.000 Mitarbeiter)
8. Toyota (236,6 Mrd. US$, 348.800 Mitarbeiter)
9. Apple (233,71 Mrd. US$, 110.000 Mitarbeiter)
10. British Petroleum (226 Mrd. US$, 79.800 Mitarbeiter)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen