Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

26 September 2013

Wer vorausschauend plant und kauft, spart viel Geld bei der Lufthansa

Die Lockvogelangebote der Lufthansa für Billigflüge in alle Welt gelten leider nicht für die Strecke Brasilien - Deutschland - Brasilien, denn hier gelten laut meinem Reisebüro diese überschlägigen Preise:

1.150 €- 2.500 € Touristenklasse
2.600 € - 5.150 € Businessklasse

Wie man sieht, ein nahezu nahtloser Übergang, der den, der hinten fliegt für den Preis, der vorne gilt, vergrätzen muss. Die 1. Klasse habe ich gleich weggelassen; die Zeiten, in denen man für 10.000 DM nach Deutschland in dieser Klasse hin und zurück fliegen konnte, sind vorbei. Aber wer sich erinnern kann, das war der Wert 1978 bis 1980, als ich in den Genuss dieses Privilegs kam.

Man kann aber auch 5.900 € für den Flug Guarulhos - München - Guarulhos zahlen (selbst bei einer Reservierung zwei Monate vor dem Flug!!!); das wurde mir mit dem Hinweis, es handele sich um eine Klasse "zwischen der Ersten und Business" angeboten. Die Preise verstehen sich natürlich "ohne Gebühren"!

Und dann redet nicht nur die Lufthansa von Gästen! Vielleicht sollten die Fluggesellschaften einfach mal von Kunden sprechen? Und wenn man sich auf Gäste versteift -  denen sollte man doch das Beste bieten, was vorhanden ist, oder? Zum Beispiel Beinfreiheit auch in der Touristenklasse, textile warme Erfrischungstücher und nicht klatschnasse kalte oder lauwarme Papiertaschentücher sowie ein dezentes Essen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen