Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

03 Oktober 2015

Schlagzeilen des AHK-Wochenberichtes Brasilien vom 2.10.15


Brasilianische Regierung erwartet BIP­Rückgang von 2,4% in diesem Jahr
Brasilia will dennoch durch Sondereinnahmen 0,15% Primärüberschuss im Haushalt erzielen

Energie
Strompreise für Industrie dürften durch Neuvergabe von Konzessionen sinken
Alte Wasserkraftwerke sollen künftig 30% ihrer Leistung auf dem freien Markt anbieten
2019 droht Engpass bei der Stromübertragungskapazität
Vorhandene Trassen reichen für das neue Riesenwasserkraftwerk Belo Monte nicht aus

KFZ
Automobilindustrie setzt angesichts der Krise auf schlanke Strukturen
Unternehmen legen Produktionslinien zusammen und senken Arbeits­ und Verwaltungskosten
Exportgeschäft mildert die Krise der Autoteilehersteller ab
Schwacher Real macht brasilianische Industrieprodukte wieder wettbewerbsfähig

Gesundheit
Novartis bleibt trotz starkem Dollar optimistisch
Pharmakonzern will mithilfe des Generika­Geschäfts 2015 in Brasilien 9% bis 11% wachsen
SalomãoZoppi investiert 40 Mio. R$
Laborbetreiber aus São Paulo will kräftig wachsen und sucht nach internationalem Investor

Infrastruktur
Brasilien muss 8 Mrd. R$ in Pipelinenetz investieren
Studie sieht Erschöpfung der Kapazitäten in zehn Jahren
Genehmigungen verzögern Ausbau von Bundesstraßen
Baufrist von fünf Jahren bei 3 von 5 Strecken nicht einzuhalten

Kurzmeldung / Statistik
Brasilianischer Außenhandelsüberschuss erreicht dieses Jahr bereits 9 Mrd. USD
Rückläufiges Handelsvolumen, doch Importe brechen stärker ein als Exporte
Tabellen
Statistiken über die brasilianische Wirtschaft 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen