29 Oktober 2019

Klassenkampf gibt es in Brasilien nicht...

...aber Klassen, nämlich nach Einkunft. Das ist die Verteilung, von den gutbetuchten A-Verbrauchern bis hin zu tun armen E-Verbrauchern, hier gezeigt als % der Bevölkerung:



Und was muss man sich unter den Klassen A bis E vorstellen? Zu A und B gehört, wer mehr als 8.159,37 R$ monatlich verdient; sind es 1.892,65 R$ bis 8.159,37, gehört man in die C-Klasse und D und E ist für die reserviert, die weniger als 1.892,65 R$ bekommen. Das Einkommen ist dabei als Pro-Kopf-Familieneinkommen definiert.

Und hier ist sieht man, wieviel Millionen Menschen zu welchen Klassen gehören:



Für Details lesen Sie bitte den Artikel im VALOR ECONÔMICO vom 29.10.2019, dem ich die gezeigten Diagramme entnommen habe: LINK

Keine Kommentare:

Kommentar posten