11 Oktober 2019

Souvenirs, Souvenirs... Kauft ihr, Leute, kauft sie ein!

Das hat Bill Ramsey 1959 gesungen und die brasilianische Regierung hat es jetzt auch gehört und wird erlauben, dass Reisende, die mit dem Flugzeug nach Brasilien zurückkehren, jetzt nach der Ankunft im Duty-Free-Shop für 1.000 US$ zollfrei einkaufen können. So kommen Devisen in die Kasse und der Reisende muss seine Souvenirs nicht den ganzen Weg zurückschleppen. Wer auf dem Landweg einreist, kann künftig anstelle 300 bald 500 US$ nach dem Grenzübertritt im Duty-Free-Laden ausgeben, ohne Zoll für seine Einkäufe zu zahlen. Für im Ausland eingekaufte Ware gilt die Zollfreiheit nur bei Einkäufen bis zu 500 US$ und diese Grenze anzuheben, ist schwierig, denn dabei müssen alle MERCOSUL-Mitgliedsländer mitziehen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten