Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

28 Dezember 2011

47 Mrd. R$ kurbeln 2012 die Wirtschaft an

Aber vorher muss sie dieses Geld grösstenteils selbst aufbringen, denn der genannte Wert ist der Betrag, den 47,6 Mio. Brasilianer, deren Einkünfte an das Mindestgehalt geknüpft sind, 2012 zusätzlich ausgeben werden. Das Mindestgehalt wird ab 1.1.2012 von heute 545 R$ auf 622 R$ monatlich steigen, eine Erhöhung um 14,13 %, die erst mal verdient werden muss. Wie man von dieser Erhöhung von 77 R$ monatlich auf die 47 Mrd. R$ kommt, die 2012 zusätzlich zirkulieren sollen, wurde leider von der Zeitung ESTADO DE SÃO PAULO, die diesen Wert heute nannte, nicht erklärt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen