Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

28 Juni 2014

Presseschau Brasilien (vor der Zitterpartie gegen Chile)

Investitionen in Mobilität und Hochwasserbekämpfung
27.06.14
Die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff hat am vergangenen Donnerstag (26.06.) neue Investitionen im Rahmen des Wachstumsbeschleunigungsprogramms PAC 2 (Programa de Aceleração do Crescimento) zur Verbesserung der städtischen Mobilität in São Paulo und für […] Weiterlesen...

Präsidentin verabschiedet neuen Bildungsplan
27.06.14
Die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff hat am vergangenen Donnerstag (26. Juni) ohne Vetos den Nationalen Bildungsplan PNE (Plano Nacional de Educação) verabschiedet. Der Gesetzestext dazu hatte vier Jahre lang im Nationalkongress […] Weiterlesen...

Realeinkommen ist im Mai gesunken
27.06.14
Mindestens 2,26 Millionen Menschen, die in sechs Metropolregionen Brasiliens leben, waren im Mai ohne Arbeit, wie aus der aktuellen Untersuchung zur Beschäftigungssituation hervorgeht. Die Untersuchung wurde am vergangenen Mittwoch (25.6) von der staatlichen Stiftung zur Datenanalyse und […] Weiterlesen...

WM: Teils massive Preiserhöhung an Spielstätten
27.06.14
Die Weltmeisterschaft führt an Spieltagen zu drastischen Preissteigerungen in Stadiennähe. Eine Erhebung der Zeitung Globo G1 zur Preisentwicklung von Dienstleistungen im Umfeld der Stadien ergab Anstiege bis zu 500 Prozent. Gemessen wurden die Preise von Bier, Erfrischungsgetränken, […] Weiterlesen...

Zentralbank verzeichnet positive Handelsbilanz im Juni
26.06.14
Die brasilianische Zentralbank BC (Banco Central) hat in der vergangenen Woche einen Nettoabfluss des Dollar im Land in der Größenordnung von 462,5 Millionen US-Dollar registriert. Mit diesem Ergebnis blieb das positive Saldo der Zu- und Abflüsse […] Weiterlesen...

Brasiliens Regierung plant Fifa-Kritik: Mittelmäßig bis schlecht
26.06.14
“Als Ausrichter der WM steht Brasilien in der Kritik. Nun will die Regierung die Fifa öffentlich kritisieren – auch, um von eigenen Verfehlungen abzulenken.” (taz.de) Mehr auf der Internetseite […] Weiterlesen...

CMN: neue Kreditlinie für Familienlandwirtschaft
26.06.14
Der nationale Währungsrat Brasiliens CMN (Conselho Monetário Nacional) hat am vergangenen Mittwoch (25.06.) eine neue Kreditlinie im Rahmen des Programms zur Stärkung der Familienlandwirtschaft PRONAF (Programa Nacional de Fortalecimento da Agricultura […] Weiterlesen...

Geplatzter Terminplan frustriert Regierung
26.06.14
Der Chef-Minister des Generalsekretariats der Präsidentin, Gilberto Carvalho, beklagt, dass ein Teil der für die WM geplanten Bauarbeiten zur Verbesserung des Verkehrs in der Stadt nicht rechtzeitig zum Beginn der Veranstaltung fertiggestellt werden konnten. Nach […] Weiterlesen...

100.000 Stipendien für ein Studium im Ausland
26.06.14
Die brasilianische Regierung legt ihr Stipendienprogramm für Studienaufenthalte im Ausland, Ciência sem Fronteiras, zum zweiten Mal auf. Insgesamt 100.000 Stipendien sollen zwischen 2015 und 2018 an brasilianische Studierende gehen. Dies teilte die brasilianische Regierung […] Weiterlesen...

Weniger Proteste während der WM
25.06.14
Die WM läuft und die Zahl der Demonstrationen in Brasilien ist in den ersten zwölf Tagen der Fußball-Weltmeisterschaft um 39 Prozent gesunken im Vergleich zu den zwölf Tagen vor der Veranstaltung. In den wichtigsten Städten der größten Metropolregionen des […] Weiterlesen...

Mehr als 6000 Beamte von Sperre bedroht
25.06.14
Der Präsident des höchsten Wahlgerichts in Brasilien (Tribunal Superior Eleitoral), Minister Antonio Dias Toffoli, hat am vergangenen Dienstag (24.6) eine Liste mit 6.600 Namen von öffentlichen Beamten erhalten, deren Konten vom […] Weiterlesen...

Fußball-WM in Brasilien: Die Fifa gewinnt immer
25.06.14
“Verschwendung und Profitgier? Vehement weist die Fifa alle Vorwürfe zurück. Doch während Brasiliens Steuerzahler Milliardenkosten stemmen, spült die WM weitere hohe Gewinne auf die Konten des Weltverbands.” (spiegel.de) Mehr auf […] Weiterlesen...

São Paulo: Willkommen in der Vorhölle
25.06.14
“Wer in Lateinamerika Geschäfte machen will, kommt an dem Moloch São Paulo nicht vorbei. Es ist der wichtigste Außenposten der deutschen Wirtschaft, größer als New York oder Shanghai. Keiner will dort leben. Jeder will nur überleben.” (manager-magazin.de) Mehr auf der Internetseite des […] Weiterlesen...

Überbrückungskredit für Autobahnen
25.06.14
Die brasilianische Entwicklungsbank BNDES (Banco Nacional de Desenvolvimento Econômico e Social) hat dem Vertragshändler für zentrale Autobahnen in Brasilien CONCEBRA (Concessionária das Rodovias Centrais do Brasil S.A.) für die Instandsetzung […] Weiterlesen...

WM wirkt sich positiv auf Tourismus Brasiliens aus
25.06.14
Laut Tulio Maciels, Leiter der Wirtschaftsabteilung der brasilianischen Zentralbank (BC), beeinflusst die kürzlich eröffnete Ausstellung über Brasilien zur Fußball-WM die Tourismusbranche positiv: „Ohne Zweifel stellt die Ausstellung über die Naturschönheiten […] Weiterlesen...

Wirtschaftswachstum sinkt voraussichtlich weiter
24.06.14
Zum vierten Mal in Folge haben brasilianische Finanzinstitute den Wert für das geschätzte Wachstum der Wirtschaft Brasiliens für das laufende Jahr reduziert. Laut Angaben des Wirtschaftsanzeigers „Focus“, eine wöchentliche Umfrage von Marktanalysten, die von der brasilianischen […] Weiterlesen...

WM-Gefahrenbericht geht von Anschlag auf US-Team aus
24.06.14
Vor Beginn der Fußball-WM hat sich der brasilianische Geheimdienst nicht nur auf normale Demonstrationen und Chaos an den Flughäfen vorbereitet, sondern auch auf einen möglichen Anschlag auf das Fußballteam der Vereinigten Staaten von Amerika. Laut einem Bericht des Geheimdienstes […] Weiterlesen...

Alstom Brasilien soll zerschlagen werden
24.06.14
Die Staatsanwaltschaft von São Paulo hat gegen den Berater des Gerichtshofs von Sao Paulo, Robson Marinho, und sieben weitere Personen Anklage wegen Fehlverhalten im Amt eingereicht und fordert das Gericht auf, das Unternehmen Alstom Brasil Energia e Transporte Ltda. zu […] Weiterlesen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen