Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

11 Februar 2016

Der Untergang des Abendlandes

nannte Oswald Spengler sein zuerst 1918 erschienenes durchaus polemisches Werk. Aber ob man seinen Thesen zustimmt oder nicht, die übrigens teilweise Plagiate sind - heute mit VroniPlag bekäme er also Probleme - zumindest stimmen sie nachdenklich, wenn man sich diese Aufstellung ansieht:
Quelle. O Estado de São Paulo vom 11.2.2016
Es handelt sich um die Ergebnisse einer PISA-Studie zu den Kenntnissen in Mathematik, Lektüre und Wissenschaften, die klar zeigt, das Asien auf dem Vormarsch ist, nur Estland die Bastion der westlichen Welt verteidigt und Brasilien mit zu den Schlusslichtern gehört. Von 2,7 Millionen geprüfter fünfzehnjähriger Schüler in Brasilien hatten 1,9 Millionen Probleme, grundlegende mathematische Aufgaben zu verstehen und zu lösen; 1,4 Millionen hatte Probleme beim Lesen und Verstehen von Texten und 1,5 Millionen konnten mit naturwissenschaftlichen Problemen nichts anfangen.

Die Zukunft gehört also China, Singapur, Südkorea und Japan sowie Estland? Wir sollten uns Pullover kaufen, in Zukunft heißt es, sich warm anzuziehen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen