Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

02 September 2016

Rückgang der Industrieproduktion in Brasilien gestoppt II

Die Julizahlen 2106 sind ein Indiz dafür. Das IBGE hat in seiner monatlichen Industriestudie festgestellt, dass von Juni auf Juli in sechs der vierzehn untersuchten Regionen die Industrieproduktion angestiegen ist, in São Paulo, der stärksten Wirtschaftsregion Brasiliens, um 1,6%. Allerdings liegen die Juliwerte São Paulos 2016 im Vergleich mit dem Vorjahresmonat 1,8% niedriger, der Anstieg im Vergleich zum Juni 2016 reichte also nicht, um die kumulierten Verluste auszugleichen.

Die Autoindustrie leidet immer noch, der Rückgang der Industrieproduktion dieses Sektors im Vergleich Juli 2016 mit Juli 2015 erreichte 10 % und des Sektors Erdölderivate und Biokraftstoffe 9,3%.

Der Investitionsabsichtsindex der Industrie IBRE/FGV gibt Anlass zur Hoffnung, er stieg im 3. Vierteljahr 2016 gegenüber dem zweiten um 7,9 Punkte. Der jetzt erreichte Wert von 90,4 Punkten ist der höchste seit dem dritten Vierteljahr 2015, als er 91,9 Punkte betrug.

Die FGV hat dazu u.a. diese Graphiken ins Internet gestellt (für Download der Pressemitteilung und der Präsentation in Clique aqui para baixar o press release completo bzw.
Acesse aqui material complementar klicken):
Investitionsabsicht

Auslastung der Industriekapazität

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen