Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

18 Oktober 2016

Es muss nicht immer Maschinenbau sei

Am 13.10.16 verkündete Kellogg nämlich, dass sie die Firma Ritmo Investimentos, die den Teigwaren- und Biskuitfabrikanten Parati in Santa Catarina, der 600 Mio. R$ jährlich umsetzt, kontrolliert, für 1,38 Mrd. R$ gekauft habe. Das ist die bisher größte Akquisition der US-Firma in Lateinamerika. Das Traditionsunternehmen wurde vor 40 Jahren von italienischen Auswanderern gegründet, hat 3.200 Mitarbeiter und fabriziert jährlich 120.000 Tonnen Lebensmittel. Der Vizepräsident von Kellogg, John Bryant, sagte dazu, Brasilien ist die größte Volkswirtschaft Lateinamerikas und diese Akquisition wird uns erlauben, unser Wachstum in dieser Region zu beschleunigen und unsere Marge zu verbessern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen