Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

15 Juli 2015

Die viertgrößte Stadt Deutschlands, Köln, hat 1,034 Millionen Einwohner

1,033 Mio. Menschen wurden in Brasilien zwischen 1996 und 2013 ermordet, also ziemlich genau die Anzahl Personen, die in Köln lebt. 6 % aller Todesfälle in Brasilien in diesem Zeitraum sind auf Mord zurückzuführen!

Die Statistik wurde 1996 begonnen, die aktuellsten Zahlen sind die von 2013. 1996 wurden 46.648 Menschen von Menschen (?) getötet, 2013 waren es schon 65.089. Und da wird man noch von manchen Zeitgenossen in Europa beneidet, wenn diese erfahren, dass man in Brasilien lebt. Da lohnt es sich fast schon, auszuwandern - in den Irak oder Afghanistan vielleicht?

Zahlen nachzulesen im "O ESTADO DE SÃO PAULO" vom 13.7.15 auf Seite A6 unter der Überschrift "O milhão a menos" von José Roberto de Toledo.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen