Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

07 November 2014

Pressestimmen zu Brasilien nach der Wahl

Mercadante bittet um neue Analyse der extremen Armut 
07.11.14

Der brasilianische Kabinettschef Aloizio Mercadante informierte gestern (06.11.) darüber, dass das Ministerium für soziale Entwicklung und Hungerbekämpfung MDS beim brasilianischen Statistikinstitut IBGE (Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística) beantragte, dass eine detailliertere […] Weiterlesen...
Weitersagen:  

Chipp: Energiezuteilung soll letzter Ausweg sein 
07.11.14

Der Leiter das Nationalen Anbieters für Elektrosysteme ONS (Operador Nacional do Sistema Elétrico), Hermes Chipp, äußerte sich gestern (06.11.) zur prekären Lage der Stromnutzung im Land. Mit den geringen Regenfällen sind die Wasserstände der Reservate niedrig, […] Weiterlesen...
Weitersagen:  

Brasilianische Dürre treibt Zuckerpreis nach oben 
07.11.14

Durch die anhaltende Trockenheit in weiten Teilen Brasiliens sind nicht mehr nur die durchgehende Versorgung der Bevölkerung mit Wasser und Strom während der kommenden Sommermonate in Frage gestellt. Mittlerweile sind die Weltmarktpreise für Lebensmittel durch […] Weiterlesen...
Weitersagen:  

SP: Bald keine Gratis-Plastiktüten in Supermärkten mehr? 
06.11.14

Die Stadt Sao Paulo will in Zukunft die Vorschrift durchsetzen, dass Supermärkten keine kostenlosen Plastiktüten mehr an ihre Kunden ausgeben dürfen. In der Tat sind die Tüten ein Problem, denn sie sind klein und reißen schnell, sodass […] Weiterlesen...
Weitersagen:  

Borges sieht Verbrauchermarkt Brasiliens als Chance 
06.11.14

Der Minister für Entwicklung, Industrie und Außenhandel, Mauro Borges, bestätigte, dass sich die Industrie des Landes derzeit in einer schwierigen Lage befände, er schätzte aber auch ein, dass der brasilianische Verbrauchermarkt Anlass zum Optimismus […] Weiterlesen...
Weitersagen:  

Neri kritisiert IPEA-Statistik über extreme Armut 
06.11.14

Gestern wurde vom brasilianischen Institut für angewandte Wirtschaftsforschung IPEA (Instituto de Pesquisa Econômica Aplicada ) veröffentlicht, dass die Anzahl von in Armut lebenden Menschen in Brasilien das erste Mal in zehn […] Weiterlesen...
Weitersagen:  

Stromausfälle wegen Trockenheit zu erwarten 
06.11.14

Die von ausbleibenden Niederschlägen betroffenen Regionen Brasiliens müssen wohl mit Engpässen bei der Stromversorgung rechnen. Zum ersten Mal während der Krise des geringen Wasserstands der Wasserkraftwerke seien konkrete Maßnahmen zur Rationierung benannt worden, wie die Zeitung […] Weiterlesen...
Weitersagen:  

Brasilianer im Norden häuften die meisten Schulden an 
05.11.14

Eine Umfrage des Beratungsunternehmens Serasa Experian zeigt, dass 24,5 Prozent der brasilianischen Bevölkerung im ersten Halbjahr dieses Jahres verschuldet waren. Das entspricht 35 Millionen Personen. Dabei geht es um Schulden, die mehr als 90 Tage […] Weiterlesen...
Weitersagen:  

Weihnachtsgeschäft soll vielversprechend werden 
05.11.14

Laut einer aktuellen Studie des Kreditdienstleisters SPC Brasil (Serviço de Proteção ao Crédito) wollen 87 Prozent der Verbraucher in diesem Jahr zur Weihnachtszeit mindestens ein Geschenk kaufen. Im vergangenen Jahr lag der Wert noch bei […] Weiterlesen...
Weitersagen:  

Ölproduktion: Brasilien wird zum Wachstumstreiber 
05.11.14

Brasilien wird seine Ölproduktion in diesem Jahr voraussichtlich auf 206.000 Barrel pro Tag erhöhen und im kommenden Jahr auf 325.000 Barrel pro Tag. Damit wird das Land zum größten Wachstumstreiber bei der Ölförderung auf dem amerikanischen Kontinent, […] Weiterlesen...
Weitersagen:  

Nach der Wahl in Brasilien: Der Trotz der Unterlegenen 
05.11.14

“Brasiliens Opposition hat die Niederlage an der Urne noch nicht verdaut. Dabei ist ihr Ruf nach einer Nachkontrolle der Wahl noch die harmloseste aller Forderungen, die in den vergangenen Tagen laut geworden sind.” (nzz.ch) Mehr auf der Internetseite der Neue […] Weiterlesen...
Weitersagen:  

Elite in Aufruhr: Rechter Protest in Brasilien 
05.11.14

“Hunderte haben sich an diesem heißen Samstagnachmittag vor dem Kunstmuseum MASP auf der Avenida Paulista versammelt, um für die Amtsenthebung der frisch gewählten Präsidentin zu demonstrieren.” (blog.taz.de) Mehr Informationen auf der Internetseite […] Weiterlesen...
Weitersagen:  

São Paulo: neue Plattform zum Kampf für Menschenrechte 
05.11.14

Am Dienstag (04.11.) hat der UNESCO-Lehrstuhl für Frieden des Instituts für weiterführende Studien der Universität von São Paulo (USP) eine Plattform für Menschenrechte gestartet, die sogenannte Cartografia de Direitos Humanos. Auf der Internetseite sind unter […] Weiterlesen...
Weitersagen:  

Außenhandel: Brasilien geht Abkommen mit Uruguay ein 
04.11.14

Brasilien unterzeichnete kürzlich mit Uruguay ein Abkommen, durch das es Exporteuren und Importeuren der beiden Länder ermöglicht wird, Zahlungen in den jeweiligen eigenen Währungen zu erhalten, wobei der sogenannte Währungstauschvertrag […] Weiterlesen...
Weitersagen:  

Agrarmarktforschung: Brasilien ist Gastgeber der OIMA 
04.11.14

Brasilien ist vom 05. bis zum 07. November Gastgeber der Organisation der amerikanischen Marktinformationen OIMA (Organização de Informações de Mercado das Américas), bei der 33 Länder zusammenkommen. Die OIMA ist eine Art Netzwerk von Regierungsinstitutionen, […] Weiterlesen...
Weitersagen:  

Streit um Fluss Paraíba do Sul geht weiter 
04.11.14

Der Minister des Obersten Bundesgerichts von Brasilien (STF), Luiz Fux, hat den 20. November als Treffen für eine Mediation zwischen den Bundesstaaten Sao Paulo, Minas Gerais und Rio de Janeiro neben der Kontrollstelle des Öffentlichen Rechts und der Bundesstaatsanwaltschaft. Anlass ist […] Weiterlesen...
Weitersagen:  

2.500 Menschen demonstrierten gegen Rousseff 
03.11.14

Sechs Tage nach der Wiederwahl von Präsidentin Dilma Rousseff sind rund 2.500 Menschen am Samstag (1.11) in Sao Paulo auf die Straße gegangen, um gegen das Wahlergebnis und die Regierung Rousseffs zu protestieren. Angestoßen wurde die Demo über die […] Weiterlesen...
Weitersagen:  

Internetanbieter müssen Mindestgeschwindigkeit erhöhen 
03.11.14

Seit vergangenem Samstag (01.11.) müssen brasilianische Internetanbieter garantieren, dass im Durchschnitt 80 Prozent der vertraglich vereinbarten Internetgeschwindigkeit den Nutzern gewährleistet wird. Diese Maßnahme ist Teil eines Plans, der vor zwei Jahren von […] Weiterlesen...
Weitersagen:  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen