Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

31 Oktober 2011

Brasiliens BIP größer als das Großbritanniens?

Wenn diese Prognose der Economist Intelligence Unit stimmt, wäre Brasilien die sechstgrößte Wirtschaftsmacht weltweit. Studien des Internationalen Währungsfonds und des Business Monitor International unterstützen diese These, schon 2011 soll es soweit sein, das BIP Brasiliens soll 2,44 Billionen US$ erreichen, Grossbritanniens BIP soll bei 2,41 liegen. Zur Erinnerung, 2010 hatte Brasilien bereits Italien überholt. Allerdings wird auch vorhergesagt, dass Indien schon 2013 den sechsten Platz einnehmen wird, Brasilien aber 2014, durch die Fußballweltmeisterschaft angetrieben, Frankreich überholen werde und dann wieder eine Position vorrücken wird. 2020 sollte Brasilien dann auch Deutschland überrundet haben und wäre damit, am BIP gemessen, größer als jegliches europäische Land! Damit erklärt sich auch der Ansturm deutscher Wirtschaftsdelegationen auf Brasilien, praktisch jede Woche empfängt die AHK in São Paulo zusammen mit den anderen AHKs z.B. in Rio oder Porto Alegre deutsche Politiker und Unternehmer, die Brasilien kennenlernen und hier Geschäfte machen möchten. Brasilienveranstaltungen in Deutschland sind ebenfalls gut besucht; kürzlich wirkte ich bei einer der IHK Bielefeld mit, die von fast 200 Interessenten besucht wurde. Vom 14. - 18.11. bin ich übrigens wieder in der IHK Essen, um kostenlos Brasilieninteressierte zu beraten, ab dem 21.11. mache ich dies dann in Süddeutschland. Die Termine in Essen koordiniert wie immer Tobias Slomke von der IHK, in Süddeutschland macht dies mein Partner Harald Sterzinger.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen