Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

11 Oktober 2011

Das HAMBURGER ABENDBLATT schiesst den Vogel ab

"... In den vergangenen Tagen hatte der Tod des Apple-Gründers Steve Jobs die Schlagzeilen beherrscht. Er war vergangene Woche mit 56 Jahren an den Folgen eines Krebsleidens gestorben.
Die Nachricht erfreute auch die Anleger. Die Apple-Aktie liegt mit 5,1 Prozent im Plus."

Das konnte man unter der Überschrift Der Apple-Rekord: iPhone-4S brilliert im Vorverkauf lesen. Nicht so gemeint und trotzdem voll daneben gegangen! Hat zwar mit Brasilien nichts zu tun, aber als Appleanhänger musste ich mir dies von der Seele schreiben!
Bildquelle: Bravo

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen