Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

05 Oktober 2012

Plätze sichern für Unternehmerreise nach Brasilien 2013


VHK Herford und IHK Ostwestfalen informieren

Bereits im März war die gemeinsame Veranstaltung der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld und der Verbände der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen e. V., Herford, zum Möbelmarkt Brasilien auf viel Resonanz gestoßen. Dort war die Planung einer Unternehmerreise nach Brasilien speziell für die Bereiche Möbel, Einrichten und Wohnen angekündigt worden. Am 1. Oktober konnten sich nun 30 interessierte Branchenvertreter in den Räumen der IHK in Bielefeld über die Details informieren. Die Reise wird vom 24. Februar bis zum 3. März 2013 stattfinden und pro Teilnehmer zwischen 4.500 und 5.000 Euro kosten. Mehrere Anmeldungen liegen verbindlich vor, jedoch sind noch einige Plätze frei.

Die Unternehmerreise im Frühjahr 2013 ist eine gemeinsame Initiative der Verbände der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen e. V., Herford, und der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld. Sie dient der Markterkundung und Markterschließung für die Möbelindustrie und für alle „möbelnahen" Branchen wie Inneneinrichtung, Wohnen, Fußbodenbelage, Leuchten, Ausstattung von Objekten.

Einstieg in einen boomenden Möbelmarkt

Unternehmen aus Deutschland erhalten Gelegenheit, einen tiefen Einblick in die derzeitige Situation dieses stark wachsenden Marktes zu erhalten und sich über die Chancen zu informieren, die sich speziell für die Möbel- und Einrichtungsbranche bieten. Denn die Bauindustrie Brasiliens boomt, der Bedarf an Möbeln steigt. Riesige Büroflächen, eine hohe Zahl an Eigentumswohnungen, Hotels, Krankenhäusern, Cafés, Restaurants und Flughäfen müssen in Brasiliens Städten eingerichtet werden.

Das Objektgeschäft hat Hochkonjunktur. Hochwertige Produkte "Made in Germany" können dabei punkten. Ausgewiesene Experten des brasilianischen Marktes, Karlheinz K. Naumann von Eurolatina International Ltda.(São Paulo) sowie Winfried Titze, Unternehmensberatung Titze GmbH (Neuss) haben die Reise inhaltlich vorbereitet und begleiten die Umsetzung. Unterstützt wird das Projekt von der NRW International GmbH, Düsseldorf. Die Reise fällt in das offizielle „Deutschlandjahr“ 2013 in Brasilien.

Naumann und Titze gaben am 1. Oktober ausführliche Informationen zum Möbelmarkt in Brasilien und zu den Besonderheiten und Herausforderungen im dortigen Möbeltransportwesen.
Hier sehen Sie mich (ganz klein, unter der Leinwand) bei meinem Vortrag in der IHK Bielefeld
Im Anschluss stellte Marc Heitmann, Route Manager Südamerika, MBS Speditionsgesellschaft mbH (Köln) die genaue Reiseplanung vor. Die Stationen werden Sao São Paulo, Porto Alegre und Bento Gonçalves sein. Vor Ort sind für die Reiseteilnehmer jeweils Treffen mit Verbänden, Händlern, Herstellern, Objektvermarktern und Vertriebsspezialisten für den brasilianischen Markt geplant.

Noch können sich interessierte Unternehmen für die Brasilienreise vormerken lassen: Ausführliche Informationen gibt es bei der IHK zu Bielefeld und den Herforder Möbelverbänden. Die offizielle Anmeldung geschieht dann über NRW International. Die IHK Essen als Schwerpunktkammer Lateinamerika in NRW wird ebenfalls eingebunden und bietet allen interessierten Firmen an, in ihren Firmenpool Brasilien einzutreten, um nach der Reise den Markt zu bearbeiten.

Kontakte:

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld:
Herr Jens U. Heckeroth
Tel: +49 521 554-250
j.heckeroth@ostwestfalen.ihk.de


Verbände der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen e.V.:
Herr Christian Langwald
Tel: +49 521 1265-27
langwald@vhk-herford.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen