14 Dezember 2019

AUSLÄNDISCHE INVESTITIONEN IN BRASILIEN

2018 haben ausländische Unternehmer 499,3 Mrd. US$ in M&A-Geschäfte in Brasilien investiert,
66,1% davon kamen aus Europa, 18,4% aus Nordamerika, 7,6% aus der Karibik und 4,6% aus Asien. Der europäische Anteil kam zu 42,6% aus Holland und zu 13,1% aus Luxemburg. Das sagt viel über die Steuergesetze dieser Regionen aus und wenig über die tatsächliche Herkunft der Investitionsmittel.

Keine Kommentare:

Kommentar posten