16 Dezember 2019

"So weit sind wir schon gekommen!" oder "Die spinnen ja, die Kreditkartengesellschaften"!!! MASTERCARD verweigert Hotelreservierung für Brasilien!

Diese E-Mail bekam heute die Leiterin unseres Finanzwesens von meinem Mitgesellschafter in Deutschland:

Bitte sprechen Sie mit Ana Keila Moura: (71) 3021 6720. Offenbar hat weder die Reservierung vom 12.12. (RES019208-3615) noch die heutige Reservierung (RES019349-3615) geklappt, weil das BCS Kartenservice-Center die Zahlung mit meiner privaten Mastercard blockiert. Begründung: Brasilien sei ein Risikoland.

Das soll mir mal jemand erklären bei MASTERCARD! Ich bin gerne bereit, den Kommentar von MASTERCARD hier zu publizieren.

Bisher habe ich immer gedacht, dass das Risiko beim Karteninhaber liegt und die Kreditkartengesellschaft immer zahlt. Nach obiger Logik kann dann kein Ausländer mehr in Brasilien ein Hotel bezahlen? Wenn die Verweigerung kein doppeltes Versehen ist, dann frage ich: Sind die Verantwortlichen bei MASTERCARD noch zu retten???

Keine Kommentare:

Kommentar posten