Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

09 Dezember 2010

Die Stadt São Paulo zieht immer mehr Touristen an

In diesem Jahr werden es geschaetze 12 Millionen sein, die fuer eine Hotelbettenbelegung von 72 % sorgen und bis Jahresende dem Finanzamt Steuereinnahmen in Hoehe von 9 Mrd. R$ bescheren werden. Damit waechst die Zahl der auswaertigen Besucher gegenueber 2009 um 6 %.

1 Kommentar:

  1. Ich würde sagen, São Paulo wurde bisher vermutlich etwas unterschätzt. Selbst wenn das Welt-Renommee Rio de Janeiros mit dessen grandiosem Panorama und Dingen wie "Garota de Ipanema" nicht erreicht wird, so hat São Paulo nicht nur in Sachen Arbeit tolle Angebote, sondern darüber hinaus viele nette Ecken, die das dortige Dasein insgesamt sehr lebenswert machen. Auch die Geschichte der Stadt und des ganzen Staates sind recht interessant. Und die Städte im Hinterland sind auch nicht zu unterschätzen, und nicht zuletzt aufgrund des ganzjährig guten Wetters lebens- und liebenswert.

    AntwortenLöschen