Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

01 April 2011

Renault in Brasilien

2011 will die Firma 200.000 Fahrzeuge in Brasilien verkaufen, damit wäre dieser Markt nach Frankreich der wichtigste, noch vor dem deutschen, der im Augenblick die zweite Position hält. Renault hat bereits 550 Ingenieure im brasilianischen Entwicklungszentrum und könnte für die Nationalisierung der Autos noch mehr gebrauchen, aber der Personalmarkt gibt diese nicht her. Laut Firmenleitung seien die Personalkosten für Manager und Ingenieure 10 % höher als in den USA und Europa. Auch das Material würde in Brasilien mehr kosten als an anderen Produktionsstandorten. Renault ist seit 12 Jahren in Brasilien, hat letztes Jahr 160.000 Fahrzeuge abgesetzt und hält damit 4,8 % Marktanteil. Dieses Jahr sollen es 5,5 % werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen