Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

25 April 2015

Der gesunde Menschenverstand

ist dem Gesetzgeber in Brasilien wohl abhanden gekommen. Wie soll man sich sonst erklären, dass ein Arbeitnehmer über 50 Jahre seinen Urlaub nicht stückeln darf?

Oder nehme Sie dieses Beispiel: Eine Firma kauft eine Schraube und zahlt dafür ICMS, eine Art Umsatzsteuer. Diese Steuer kann sich die Firma sofort gutschreiben -  wenn die Schraube in einem Endprodukt des Unternehmens eingebaut wird! Wenn sie nämlich benutzt wird, um in der Werkstatt eine Maschine festzuschrauben, dann muss die Firma 48 (!!!) Monatsraten abwarten und wenn mit der unschuldigen Schraube ein Bürosessel repariert wird, gibt es keine Gutschrift.

Das las ich heute im Artikel A morte do bom senso regulatório von José Augusto Coelho Fernandes.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen