18 November 2019

HIAE steht für Hospital Israelita Albert Einstein und für Qualität

in jeder Hinsicht. Nur heute bei einer Vorsorgeuntersuchung fiel mir etwas auf:

Wie soll ein eventuell körperlich behinderter Patient das Toilettenpapier und die Notfallklingel erreichen? Und warum muss man in einem Krankenhaus, in dem überall Spender mit Alkohol in Form von Gel zum Desinfizieren der Hände bereit stehen, das benutzte Toilettenpapier in unhygienische Abfallbehälter werfen?

Und das in São Paulo, wo in meiner Abwesenheit eine Prüfung der Arbeitsplätze meiner Firma durch die Gewerbeaufsicht stattfand und ein Mitarbeiter von mir gefragt wurde, ob ich eine Unterlage für meinen Laptop hätte, mit dem ich ihn schräg stellen kann. Und das nur, weil ein externer Bildschirm auf meinem Schreibtisch steht - einsam und allein während der Prüfung, weil ich meinen Laptop mitgenommen hatte. Hier wird sich um die Ergonomie gekümmert, im Krankenhaus nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten