Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

30 Juni 2013

Goooool!

Und gleich drei! Mit 3:0 gewinnt Brasilien gegen Spanien im Maracanã - und ohne Präsidentin, die eine historische Chance aus Angst, erneut ausgebuht zu werden, versäumte, sich "ihrem" Volk zu zeigen.
An ihrer Stelle übergab den Pokal der Copa das Confederações der Fifa-Präsident an Neymar, der ab jetzt für Spanien - ausgerechnet - spielt! Und 0:3 für die Präsidentin!!! Aber nicht nur sie versteckt sich, auch Lula hüllt sich in Schweigen, der doch sonst so gerne öffentlich auftritt und bombastische Reden hält.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen