Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

20 Juli 2013

FITCH meint es gut mit Brasilien

und vergibt unverändert ein BBB für das Risiko der langfristigen Verschuldung des Landes in Landes- und Fremdwährung. STANDARD & POOR'S war da schon rigoroser und stufte Brasilien Anfang Juni von STABIL auf NEGATIV. Dabei hatte S&P als erste Ratingagentur 2008 Brasilien einen Investitionsgrad zuerkannt. Mal sehen, was demnächst MOODY'S sagt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen