Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

06 Juli 2013

Gegensätze

liegen manchmal nur 10 Minuten auseinander, wie hier:
Gestern auf der "Marginal Pinheiros" auf dem Weg zurück in's Büro; links liegt liegt der Fluss Pinheiros, wo ich gestern Capivaras, also Wasserschweine, sah; dicker Verkehr, aber fließend

Etwas später im Büro konnte ich den Sonnenuntergang über dem Stausee Guarapiranga bewundern, der für die Hälfte des Namens meines Stadtviertels Interlagos verantwortlich ist, die andere Hälfte stammt vom Billingsstausee, der wiederum nach einem Engländer benannt ist, der hier vor über 100 Jahren ein Pumpspeicherkraftwerk anlegte 

Hier noch mal der Sonnenuntergang aus der  "Blick über die Schulter" - Perspektive

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen